Wie kann man die Spermienqualität verbessern?

Wie kann man die Spermienqualität verbessern?

Sperma ist eine wichtige Substanz im männlichen Körper. Für eine erfolgreiche Empfängnis von Frauen ist qualitativ hochwertiges Sperma unerlässlich. Der Zweck des Spermatests besteht hauptsächlich darin, die Ursachen für Unfruchtbarkeit nach der Heirat zu überprüfen. Ist die Qualität der Spermien von Männern, abgesehen von den von Frauen verursachten Gründen, normal? Viele männliche Freunde leiden unter Unfruchtbarkeit aufgrund abnormalen Samens. Daher brauchen wir unsere männlichen Freunde, um die folgenden guten Gewohnheiten zu entwickeln: Sie sind sehr gut für die Verbesserung der Spermienqualität. Schauen wir uns die Einführung dieses Artikels an. Ich glaube, Sie werden wissen, wie Sie Ihre Spermien pflegen.

Diese Gewohnheiten sind gut für die Verbesserung der Spermienqualität:

 

  1. Geben Sie Zigaretten sofort auf. Männer, die mehr als eine Packung pro Tag rauchen, haben eine geringere Spermienmotilität als Nichtraucher. Aber nachdem Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, sollten Sie besonders darauf achten, nicht wütend zu werden, da dies Testosteron reduziert und Spermienverlust verursacht.

 

  1. Es ist eine gute Sache, die Gewohnheit zu haben, nachts aufzustehen, um zu urinieren, weil es gut für die Spermienproduktion ist.

 

  1. Obst und Gemüse, das Vitamin E und eine Vielzahl von Spurenelementen enthält, hat die Funktion, Krankheitserregern zu widerstehen, die Spermien zerstören. Daher sollten männliche Freunde mehr Vitamin E und Spurenelemente essen. Zusätzlich sollten täglich 500 mg Vitamin E hinzugefügt werden, um die Vitalität der Spermien zu verbessern. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass Fischprodukte und andere Lebensmittel die Spermienzahl um das Zweifache erhöhen können.
  2. Tragen Sie breite Baumwollunterwäsche, um den Hodensack ungestört zu halten und die Spermienproduktion zu unterstützen. Vermeiden Sie heiße Bäder und fahren Sie nicht länger als 3 Stunden am Tag, da die Zeit, in der die Hoden am Körper haften, die Temperatur erhöht und die Spermienproduktion beeinträchtigt.

 

  1. Wenn Sie sich versehentlich mit einer Geschlechtskrankheit infizieren, wirkt sich dies nachteilig auf die Spermienzahl aus. Wenn die Genitalien abnormal sind, müssen Sie regelmäßig ins Krankenhaus gehen.

 

  1. Spannung und Wut sind die Hauptursachen für Hunderte von Krankheiten, einschließlich der Schwächung der Spermien. Deshalb sollten wir immer fröhlich bleiben.

 

  1. Wenn die Genitalien häufig verstopft sind, steigt die Temperatur des Hodensacks an, was zu einer verminderten Spermienmotilität führt. Daher ist es nicht ratsam, sich lange zu enthalten.

 

  1. Medikamente zur Behandlung von Depressionen, Malaria und bestimmten Geschwüren können die Spermienproduktion beeinträchtigen. Daher sollte die Mehrheit unserer männlichen Freunde vor der Anwendung unseren Spezialisten konsultieren und es nur unter Anleitung eines Arztes verwenden. Entscheiden Sie nicht selbst.

 

  1. Kräftiges Laufen verringert die Beweglichkeit der Spermien, daher muss das Laufen moderat sein. Entsprechend Ihrer körperlichen Fitness sollten Sie nicht zu intensiv trainieren.

 

  1. Machen Sie keine zu lange Pause. Und sei nicht faul, aber mache nicht zu viel Handarbeit. Sowohl Ruhe als auch körperliche Arbeit sollten moderat sein.

 

 

In der Tat ist die Qualität der männlichen Spermien sehr wichtig. Ein Mann muss gut auf seine Spermien achten, damit Sie ein gesundes Baby zur Welt bringen können.