Kaufanleitung für Vibratoren

Kaufanleitung für Vibratoren

Für Sexspielzeug haben sie aufgrund ihrer Besonderheit, obwohl viele Menschen sie im Leben benutzen, nicht viel Diskussion miteinander. Obwohl es im Internet viele Diskussionen gibt, gibt es aus verschiedenen Gründen oft unterschiedliche Meinungen. In diesem Umfeld sind viele Menschen verwirrt, wenn sie zum ersten Mal mit Vibratoren und Vibratoren in Kontakt kommen. Es ist immer schwierig zu entscheiden, wie und was sie wählen möchten.

 

Heute werden wir das Wissen über Vibrator mit Ihnen teilen. Obwohl es sich nur um Vibratoren handelt, gibt es eine Menge Wissenspunkte. Wenn Sie das Sexualleben genießen möchten, müssen Sie sich beruhigen und es lesen.

 

Im weitesten Sinne wird es als Vibrator betrachtet, solange es sich um einen Vibrator mit einem eingebauten Vibrationsmotor handelt, der Körper und Geist erfreut. Daher kann der Vibrator auch als eine Art Vibrator angesehen werden. Aber was ich heute sagen möchte, ist nur der Vibrator, der eine bestimmte Länge im Aussehen hat und in den Körper gepumpt werden kann, dh der Vibrator im engsten Sinne.

 

 

 

01 Das Funktionsprinzip des Vibrators

Um den Vibrator zu verstehen, müssen Sie zuerst wissen, wie der Vibrator funktioniert. Tatsächlich ist das Prinzip des Vibrators dasselbe wie das des vibrierenden Eies. Im Inneren des Vibrators befinden sich ein oder mehrere Motoren, und ein Exzenterrad ist am Motor installiert. Wenn sich der Motor dreht, befindet sich der Massenmittelpunkt des Exzenterrads nicht in der Mitte des Motors. Dies führt dazu, dass der Motor ständig aus dem Gleichgewicht gerät und unter der Wirkung der Trägheit Vibrationen verursacht.

 

 

 

 

Gleichzeitig können durch Steuern des Stroms die Drehzahl und die Frequenz des Vibrationsmotors angepasst werden, um verschiedene Vibrationseffekte zu erzeugen, was allgemein als Vibrationsmodus bekannt ist.

 

Tatsächlich gibt es viele Produkte mit Vibrationsfunktion im Leben. Das Prinzip der Vibration ist wie dieses, wie altmodische Mobiltelefone, Massagesticks zum Massieren des Körpers und so weiter.

 

 

 

 

 

Update: Zusätzlich zu Vibrationen ist in den letzten zwei Jahren eine Art saugendes Sexspielzeug auf den Markt gekommen, um den Menschen Freude zu bereiten.

 

 

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu kaufen)

 

 

 

02 Übliche Materialien für Vibratoren

 

Das hier erwähnte Material bezieht sich auf das Oberflächenmaterial des Vibrationsstabkörpers. Da diese Art von Material direkt mit dem menschlichen Körper in Kontakt kommt, ist dies sehr wichtig. Im Allgemeinen sind die üblicherweise verwendeten Materialien hauptsächlich TPE und Silikon in der Reihenfolge ihrer Weichheit. Natürlich gibt es tatsächlich Metall, Glas und andere Materialien, aber das Publikum ist viel kleiner, deshalb werde ich nicht darüber sprechen.

 

TPE-Material wird am häufigsten für Vibratoren im japanischen Stil verwendet, da Vibratoren im japanischen Stil häufig übertrieben aussehen und TPE aufgrund seiner weichen Leistung viele übertriebene Formen erzeugen kann. Darüber hinaus ist TPE in Bezug auf die Somatosensorik den menschlichen Muskeln am nächsten, es ist komfortabler zu verwenden und besser für Anfänger geeignet. Dies liegt aber auch daran, dass es zu weich ist und die Stimulationsstärke etwas unzureichend ist. Daher wird der Vibrator, der TPE-Material verwendet, im Allgemeinen mit Haarberührungen, Unebenheiten usw. ausgestattet, um den Mangel an Stimulation auszugleichen.

 

 

 

 

Silikon wird hauptsächlich in Vibratoren im europäischen und amerikanischen Stil verwendet. Es ist sicherer, widerstandsfähiger gegen hohe Temperaturen und leicht zu desinfizieren. Ein etwas härteres Material ist besser für Spieler über dem mittleren Level geeignet. Auch wenn der Vibrator dieser Art von Material kein spezielles Texturdesign aufweist, hat er nach dem Betreten ein starkes Existenzgefühl, indem er sich auf die harte Berührung seiner Oberfläche und eine bestimmte Größe verlässt. Ich fühle mich beim ersten Eingang zu 80% voll.

 

 

03 Gemeinsame Form des Vibrators

 

Unterschiedliche Formen von Vibratoren haben unterschiedliche Spielweisen, und die am besten geeigneten Vibratoren für Mädchen unterschiedlichen Alters, Stadiums und Orgasmus sind ebenfalls unterschiedlich. Vibrationssticks lassen sich grob in fünf Kategorien einteilen: gerade Vibrationssticks, gegabelte Vibrationssticks, G-Punkt-Vibrationssticks, Ballsticks und Simulationssticks.

 

Gerader Vibrator

 

Obwohl es sich um einen Vibrationsstab mit geradem Körper handelt, bedeutet dies nicht, dass er vollständig gerade sein muss. Im Gegenteil, Vibrationsstöcke mit geradem Körper haben im Allgemeinen eine bestimmte Krümmung. Der Zweck besteht darin, der Form des weiblichen Daoyin gerecht zu werden. Im Allgemeinen wird diese Art von Vibrationsstab, der im Grunde nur eine Linie ohne andere Zweige ist, als gerader Vibrationsstab oder kurz als gerader Stab bezeichnet.

 

 

 

Der Grund für die Krümmung ist, dass die Struktur des weiblichen Körpers die Flugbahn des Vibrators in einem Bogen im Körper bewegt. Wenn es sich um einen vollständig geraden Vibrator handelt, muss das Handgelenk stärker gekrümmt sein, um die Flugbahn dieses Bogens zu erreichen, was nicht nur mühsam, sondern auch mühsam ist Hand wund leicht. Gleichzeitig kann der Vibrator mit einem bestimmten Lichtbogen den Punkt G leichter berühren.

 

Bei der ersten Verwendung hat der Körper des Mädchens immer noch einen gewissen Widerstand gegen den Vibrator, genau wie das Gefühl eines Fremdkörpers im Körper in der ersten Nacht. Versuchen Sie also bei der ersten Verwendung, die glattere gerade Stange zu wählen, die vom Körper leichter akzeptiert werden kann. Wenn Sie aufgeregt sind und direkt kleine Spielzeuge hinzufügen, die den Geschmack betonen, wirft dies wahrscheinlich einen Schatten auf die Straße von Interesse. Andererseits ist es aufgrund der geringen Stimulationsintensität des geraden Stocks im Allgemeinen schwierig, Mädchen mit einem gewissen Maß an Erfahrung in der Verwendung zufrieden zu stellen. Menschen, die nicht empfindlich auf Daoyin reagieren, fühlen sich auch weniger vernünftig.

 

 

 

Gabelgabel

 

Der gegabelte Stab, auch als Mehrpunktvibrator oder Doppelpunktvibrator bekannt, ist ein relativ kurzer Stab, der von der unteren Mitte des geraden Stabes abzweigt, um die empfindlichere Vibration der Vagina zu stimulieren Taktstock. Im Allgemeinen ist in der Gabel ein Vibrationsmotor installiert, der unabhängig gesteuert werden kann, und der Reiz ist keine einfache Reibung, sondern eine starke Vibration. Nachdem der Hauptstab vollständig in den Körper eingedrungen ist, trifft er nur auf die Genitalien und erzeugt ein angenehmes Gefühl der Doppelschichtung innerhalb und außerhalb.

 

In Bezug auf das Verkaufsvolumen ist der Gabelvibrator der König auf dem Markt, und der Umsatz ist im Allgemeinen drei- bis viermal so hoch wie bei geraden Stangen. Der meistverkaufte Vibrator der Geschichte ist der gegabelte Vibrator "Wild Rabbit", der 1999 von Ann Summers hergestellt wurde. Das Verkaufsvolumen von 1 Million Einheiten in diesem Jahr übertraf im selben Jahr sogar die kombinierte Waschmaschine und den Trockner in Großbritannien.

 

Warum sind Gabelstöcke beliebter? Da 80 bis 90% der Frauen einen Orgasmus nicht nur durch negatives Verhalten erreichen können, müssen sie sich auf eine kleine Genitalstimulation verlassen. Auf dem Gebiet der Sexologie gibt es eine theoretische Sichtweise: Während der Kolbenübung kommt der Orgasmus von Frauen von der Beteiligung der Muskeln in der Nähe der Vulva, wenn die Vulva ein- und austritt, was die Vulva dazu anregt, einen Orgasmus zu induzieren. Dies zeigt die Bedeutung der Genitalstimulation.

 

 

 

 

Achten Sie bei der Auswahl eines gegabelten Sticks darauf, dass die Gabelung die Genitalvulva kontinuierlich und stetig stimulieren kann. Mit anderen Worten, die Gabelung sollte während des Einführungs- und Entnahmevorgangs immer in Kontakt mit der Vulva sein. Die geteilte Gabel ist zu lang und leicht zu bewegen. Die geteilte Gabel ist zu kurz und nicht erreichbar. Sie kann sogar verwendet werden, wenn der Hauptstock eingelegt ist und der geteilte Sack sehr einflussreich ist. Darüber hinaus hat der Winkel der Gabelung den gleichen Effekt: Der Winkel ist zu groß, um die Vulva zu berühren, und der Winkel ist zu klein, was sich auf das Ein- und Aussteigen des Stabes auswirkt. Aber was ist das Richtige? Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Körpergrößen, daher sind auch die Standards unterschiedlich.

 

Lassen Sie mich zurückgehen und darüber sprechen, warum die Verkäufe der Wildkaninchen so hoch waren. Die Gabelung des Wildkaninchens sieht aus wie Hasenohren. Bei der Verwendung klemmen die beiden Ohren zuerst den Stiel. Wenn sie vibrieren, schwanken die beiden Ohren von einer Seite zur anderen, plus die Vorwärts- und Rückwärtsbewegung beim Einführen und Zurückziehen, die für den Stiel gilt. Der Reiz ist ein dreidimensionaler Reiz. Der Nachteil ist jedoch, dass die Kontaktfläche relativ klein ist und der Effekt besser ist, wenn sich Fingerspitzen anfühlen.

 

Es gibt derzeit keine Ann Summers-Wildkaninchen auf dem Markt, aber es gibt immer noch viele mit der gleichen Form, wie zum Beispiel:

 

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu kaufen)

 

 

 

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu kaufen)

 

 

 

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu kaufen)

 

 

G-Punkt-Vibrator

 

Der G-Punkt-Vibrator wurde speziell entwickelt, um den Punkt G von Frauen zu stimulieren. Oben befindet sich eine offensichtliche Ausbuchtung nach oben. Nach dem Betreten des Körpers trifft er nur den Punkt G, der in der Vertiefung des Dao Yin verborgen ist. Die Vibrationsfrequenz des Vibrationsmotors kann im Allgemeinen mehr als 10.000 Mal pro Minute erreichen, und Mädchen können normalerweise innerhalb von ein oder zwei Minuten den G-Punkt-Orgasmus erreichen, und das Wasser ist wie eine Flut. Denken Sie zu diesem Zeitpunkt daran, den Vibrationsstab rechtzeitig herauszuziehen. Andernfalls wird sie am häufigsten weggeschoben und bleibt beim Herunterfliegen mit einem Stecker stecken. Jeder muss das Hindernis durchbrechen und schnell entlüften.

 

Zusätzlich zum Stimulationspunkt G hat diese Art von Vibrationsstift eine andere Verwendung, da der Kopf des G-Punkt-Vibrationssticks größer und der Bereich gegen den Stimulationspunkt größer ist, so dass es auch notwendig ist, tief in den Gebärmutterhals einzuführen, um den zervikalen Orgasmus zu erreichen. Sehr gut verwendet, kann man sogar sagen, dass es unter allen Arten von Massagestöcken der beste Massagestab ist, der als Spitze des Gebärmutterhalses verwendet wird.

 

 

 

 

Simulationsvibrator

 

Der virtuelle Vibrator bezieht sich auf den Vibrator, bei dem der gesamte Vibrator die männlichen Genitalien stark imitiert, unabhängig davon, ob es sich um die Kopfschildkröte, Sehnen oder sogar um die lebhaften Hodenfalten handelt. Im Allgemeinen wird bei dieser Art von Vibrator ein weicheres Material verwendet, um die gleiche Flexibilität und Elastizität wie bei einem echten menschlichen Muskel zu erzielen. Es gibt auch eine Struktur mit einer Ledertasche, und sogar eine Schildkröte kann sich herausstellen. Das Design ist sehr realistisch. Der Simulationsvibrator fügt außerdem einen Vibrationsmotor hinzu, der unter der realistischen Form auch eine starke stimulierende Wirkung hat.

 

Wenn der Simulationsvibrator verwendet wird, ist das Kolbengefühl am stärksten. Im Vergleich zu anderen Vibratoren in Bezug auf die Stimulierung des Vergnügens kann man sagen, dass es zwei unterschiedliche Gefühle hat. Der Simulationsvibrator neigt eher zu einem realeren Gefühl der Zufriedenheit, während andere Vibrationen Beim Stick geht es hauptsächlich um Stimulation. Welches besser ist, hängt von den persönlichen Vorlieben ab.

 

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu kaufen)

 

 

04 Designdetails

 

Unebenheiten und Texturen: Neben den simulierten Vibratoren weisen auch andere Arten von Vibratoren glatte Oberflächen, Unebenheiten und Texturen auf. Aus visueller Sicht sind Unebenheiten und Texturen aufregender.

 

Stromversorgung: Allgemeiner Vibrator, es gibt zwei Hauptstromversorgungen, Trockenbatterie und wiederaufladbar. Es gibt kaum Unterschiede im Gebrauchseffekt, aber es ist im Allgemeinen schwierig, eine vollständige Wasserdichtigkeit zu erreichen, wenn Batterien verwendet werden, während der wiederaufladbare wasserdichte Effekt großartig ist. Darüber hinaus gibt es derzeit kabellose Ladevibratoren auf dem Markt, die wasserdichter und hygienischer sind.

 

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu kaufen)

 

 

❤❤❤  Viel Liebe !